Schriftgröße

A A A
Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Der Sportkreis Esslingen hat 38 Sportlerinnen und Sportler, die 2017 das Deutsche Sportabzeichen mit hohen Wiederholungszahlen von 25 bis 60 zur Ehrung in den Keller in der Webergasse eingeladen. Zum Auftakt gab es einen Rose-Sekt mit Salzgebäck bevor die 26 Teilnehmer und deren Gäste vom Sportkreis-Vorsitzenden Kurt Ostwald begrüßt wurden.

  2018 ehrungen für vielfach sportabzeichen 2

v.l.n.r.: Jörg Feuerstack, Klaus-Günter Borchardt,
Margot Kemmler, Albrecht Kindt und Kurt Ostwald


Margot Kemmler, stellvertretende Vorsitzende des Sportkreises Esslingen und die Sportabzeichen-Referentin Marlis Schmid überreichten an jeden der anwesenden Sportabzeichen-Dauerbrenner die Urkunde, das offizielle Ehrenzeichen mit Wiederholungszahl als Ehrengabe des Deutschen Olympischen Sportbundes DOSB sowie ein Weinpräsent.

Insgesamt wurden 2017 im Sportkreis gleich 15 mal 25, 8 mal 30, 7 mal 35, 4 mal 40 und 3 mal 45 Wiederholungen geschafft.

Drei besondere Highlights im Sportkreis erreichten mit 50 Wiederholungen Albrecht Kindt vom TV Nellingen und Jörg Feuerstack vom SKV Unterensingen. Über ganz seltene 60 Wiederholungen konnte sich der 81-jährige Klaus-Günter Borchardt vom TSV Neuhausen freuen.

Durch die anschließende Weinprobe mit einem Grauburgunder, Spätburgunder und einem Merlot-Rotwein führte mit fachkundigen Erläuterungen Holger Claus von den Weingärtner Esslingen. Das anschließende Wengerter Vesper war der Abschluss dieser perfekten Veranstaltung

 

 2018 ehrungen für vielfach sportabzeichen

Logo des Württembergischen Landessportbunds e.V.

Unsere Partner

  • Dummy 5
  • KSK Esslingen
  • Dummy 6
  • Volksbank Esslingen
  • Dummy 7
  • Landkreis Esslingen
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.
Mehr Infos Ok