Schriftgröße

A A A
Letzter Monat März 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Der Sportkreis Esslingen unterstützt seit langen aktiv die Integration von Geflüchteten und Migranten im Landkreis. Vizepräsidentin Margot Kemmler unterstützt Vereine und Institutionen bei der Vermittlung und Integration von Geflüchteten, die dadurch über niederschwellige Sportangebote auf Augenhöhe mit ihren Sportkameradinnen und Kameraden soziale Kontakte knüpfen können. So werden nicht nur Sport vermittelt, sondern auch ein Stück deutscher Kultur, die das Zusammenleben vereinfachen können.

„Durch die Anerkennung als Stützpunktverein des Württembergischen Sportbundes können wir unsere Hilfestellungen noch intensivieren“, bestätigt Sportkreispräsident Kurt Ostwald. Viele Vereine leisten schon über viele Jahre erfolgreich Integrationsarbeit, aber es gibt immer wieder Fragestellungen, auf die mkemmler 2019die Sportmittlerin Margot Kemmler gerne Lösungsvorschläge anbietet.

Durch die finanzielle Unterstützung ist es dem Sportkreis nun wieder vermehrt möglich, eigene Projekte durchzuführen, oder bei den Sportvereinen Initialzündungen zu starten. Spontane Aktionen, wie die Einladungen für Geflüchtete zum kostenfreien Besuch des Benefizspieles für Gogo Zocher, stärken die Zusammenarbeit mit den Integrationsmanagern des Kreises.

 

Bild : Sportmittlerin Margot Kemmler überreicht gemeinsam
mit Frau Sackmann vom Sozialdienst Asyl Esslingen
Karten an eine Familie in Esslingen/Mettingen

 

Unsere Partner

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.