Schriftgröße

A A A
Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen wird neuer Hauptgeschäftsführer des Württembergischen Landessportbundes (WLSB). Der 54-jährige Manager, ehrenamtliche Finanzvorstand des VfL Sindelfingen und langjährige Chef der Leichtathletik-Abteilung des VfL wird am 1. August 2020 die Nachfolge von Heinz Mörbe antreten. Dieser wird nach fast 22 Jahren im kommenden Sommer in den Ruhestand gehen. Graßmanns Ziel: „Die gesellschaftspolitische Bedeutung des Sports soll noch stärker in den Fokus rücken.“
 

Unsere Partner

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.