Schriftgröße

A A A

Sportkreis Esslingen INFO zu Flüchtlinge und Sport

Immer mehr Sportvereine beschäftigen sich mit dem Themenfeld „Flüchtlinge und Sport“.

Die Frage ist, wie diese in das bestehende Sportangebot integriert und welche Angebote explizit für diese Zielgruppe neu entworfen werden können. Der Sportkreis Esslingen ist sich der integrierenden Wirkung von Sport im Verein für die stetig wachsende Anzahl der Flüchtlinge sehr wohl bewusst. Mit der kürzlich stattgefundenen Informationsveranstaltung, zu der die Vorsitzende für Vereine, Margot Kemmler, eingeladen hatte, reagierte der Sportkreis auf die Fragen vieler Sportvereine im Landkreis.

Die Referenten Torsten Schnittker, Leiter des Programms „Integration durch Sport“ beim LSV und Oliver Deutsche, Abteilungsleiter für Gesellschaftliche Verantwortung im WFV, informierten über die aktuelle Situation zum Thema Flüchtlinge und erläuterten verschiedene Möglichkeiten der Förderung. Die rund 30 Vereinsvertreterinnen und Vertreter waren im Laufe der Diskussionsrunde mit Kemmler einig, dass sich Sport durch seine niederschwelligen Angebote und den traditionell geringen Berührungsängsten sehr gut für ein Miteinander von und mit Flüchtlingen eignet. Oliver Deutscher unterstütze diese These im dem er erklärte: “wir müssen zunächst Offenheit schaffen und dann den ersten Schritt machen und auf die Flüchtlinge zu gehen. So können die Vereine den Menschen eine Alltagsstruktur, Bindungen, ja sogar ein Stück Heimat geben“. Oliver Schnittker wies darauf hin, dass die Vereine aktiv Kontakt zu den geflüchteten Menschen aufnehmen müssen, da diese die bei uns üblichen Vereinsstrukturen nicht kennen. Ein weiterer wichtiger Aspekt dieser Veranstaltung war das Thema finanzielle Unterstützung. Deutscher und Schnittker zeigten Möglichkeiten auf, die der WFV und der LSV bieten und gaben die dazugehörigen Kontaktinformation weiter. M.Kemmler

fluechtlinge sport

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.