Schriftgröße

A A A
Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
30
31

In 2018 haben im Sportkreis Esslingen 2.814 Prüflinge das Deutsche Sportabzeichen abgelegt, darunter 28  Wiederholer  des Sportabzeichens,
die seit Jahrzehnten regelmäßig in den Stadien anzutreffen waren.

Ehrgeiz, Konstanz und eisernen Willen - diese Attribute beschreiben die Sportlerinnen und Sportler die zum 25., 30. bis hin zum 50. Mal das Deutsche Sportabzeichen abgelegt haben.

Das Sportabzeichen setzt sich aus den Kategorien Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination zusammen und erfordert zudem einen Nachweis über die Schwimmfertigkeiten.

  50 45 40 wiederholungen

50 /45 /40 Wiederholungen


25 30 35 wiederholungen

                          25 /30 /35 Wiederholungen

am Samstag, 04.05.2019 führt der WLSB zusammen mit seinem Partner Sportstättenbau Garten-Moser die WLSB-Infotour zum Thema „Naturrasen“ in Ihrem Sportkreis (an der Landessportschule Ruit) durch.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung werden nachgereicht.

mkemmler auszeichnung

Margot Kemmler absolviert Ausbildung zur Trainerin für Toleranz und Demokratie im Sport.

Zivilcourage, Demokratieverständnis, Gleichbehandlung sind Schlagworte die uns auch in Sportvereinen, bedingt durch eine immer heterogener werdende Gesellschaft, zunehmend beschäftigen.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

„älter, bunter und weniger!“ - der demografische Wandel betrifft auch zunehmend die Sportvereine und Kommunen. Hieraus ergeben sich neue Herausforderungen.

Der organisierte Sport leistet bereits einen wichtigen Beitrag, die Gesundheit der älter werdenden Gesellschaft möglichst lange zu erhalten. Hierbei möchten wir unsere Vereine unterstützen.

In Kooperation mit dem Demografiebeauftragten des Landes Baden-Württemberg veranstalten wir hierfür die:

Demografietagung – Aktiv älter werden

am 21.03.2019

von 09:30 Uhr – 16:00 Uhr

sr keinepfiffe Was wäre, wenn zumindest an einem Handball-Wochenende die Schiedsrichter ihre wichtige Arbeit verrichten könnten, ohne von den Rängen beschimpft oder allzu heftig kritisiert zu werden? Das dachte sich die EZ-Sportredaktion und ruft nun dazu auf, am kommenden Wochenende in den Hallen genau das zu tun: „Keine Pfiffe gegen Pfiffe“ lautet die Aktion.

 

Unsere Partner

  • Dummy 5
  • KSK Esslingen
  • Dummy 6
  • Volksbank Esslingen
  • Dummy 7
  • Landkreis Esslingen
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.