Schriftgröße

A A A
Letzter Monat Dezember 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

mkemmler auszeichnung

Beim turnusmäßigen Sportkreis- und Sportkreisjugendtag am 02. Oktober 2020 in der Kleinturnhalle der Sportvereinigung 1845 Esslingen e.V. standen neben dem obligatorischen parlamentarischen Teil zusätzlich zwei hochkarätige Ehrungen auf der Tagesordnung.


Oberbürgermeister Dr. Zieger verlieh Margot Kemmler für ihr vielfältiges ehrenamtliches Engagement in den vergangenen 25 Jahren die Ehrennadel, die dafür höchste Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg.
In seiner Laudatio nannte OB Zieger fast lückenlos alle Ehrenämter in denen Kemmler seit 1995 tätig war und zum Teil ist..

Was auf den ersten Blick fast als Ämterhäufung betrachtet werden konnte, zeigte auf den zweiten Blick, dass Kemmler schon bald merkte, wer etwas bewegen möchte, muss Verantwortung in der Führungsebene übernehmen. So wurde Schritt für Schritt und mit dem nötigen Knowhow aus der Köchin in der Mensa des Georgii-Gymnasiums die Vorsitzende der SV 1845, stellv. Präsidentin des Sportkreises Esslingen oder Vorstandsmitglied im WLSB.


Die Bandbreite ihres Engagements umfasst das Soziale, den Sport und die Politik, für Kemmler ein passender Dreiklang der sich für sie zu einem runden Ganzen entwickelt hat. Soziales Engagement oder auch der Einsatz für den Sport als Funktionärin benötigt letztendlich immer den Einfluss durch die Politik, sei es in der Parteiarbeit, im Gemeinderat oder wie aktuell im Kreistag.


Eine Herzensangelegenheit ist aber ihre Unterstützung für den Kinderschutzbund Kreisverband Esslingen als dessen Vorsitzende.


Ganz nach ihrem Credo: „Wer auf der Sonnenseite des Lebens steht, muss der Gesellschaft auch wieder etwas zurückgeben“.
Die ungezählten Stunden für ihren Einsatz zum Wohle vieler erfüllt Margot Kemmler mit Stolz und Freude, aber auch mit Demut.


WLSB Vizepräsident Wolfgang Drexler ehrte Dieter Noack für seine Verdienste um den TB Ruit und für seine Arbeit im Sportkreis als Vertreter für Vereine mit der Goldenen Ehrennadel. Noack erzählte mit verdientem Stolz aus seiner über viele Jahre dauernde Vorstandsarbeit, bei der er viele zukunftsweisende Projekte angestoßen und umgesetzt hat, die für immer mit seinem Namen verbunden bleiben.

 

Unsere Partner

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.