Schriftgröße

A A A
Letzter Monat Juli 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Pressemitteilung:

• Sportkreis Esslingen e.V. begrüßt Ankündigung von Sportministerin Eisenmann, Sportvereinen in der Corona-Krise zur Seite zu stehen

• Präsident Ostwald: „Notfall-Hilfen dürfen nicht zu Lasten der regulären Sportförderung aus dem Solidarpakt III gehen“

• Es braucht klar geregelte staatliche Hilfe und ein starkes Signal der Politik für Sport und das unverzichtbare Ehrenamt

Das Coronavirus beschäftigt mittlerweile viele Teile der Gesellschaft und macht auch vor dem Sport in Deutschland nicht Halt. Den WLSB erreichen zunehmend Anfragen in Bezug auf den Umgang mit dieser Situation. WLSB-Veranstaltungen und -Seminare finden bis auf Weiteres wie geplant statt.

Abgesagt !!

Wie komme ich zu Geld ...?
Wie fülle ich für was welchen Antrag aus ...?
An wen und wann reiche ich die Anträge ein ...?
Es lohnt nicht einen Antrag auszufüllen
- man bekommt ja doch nichts - ... oder doch?

Um Vorurteile auszuräumen, Fragen zu beantworten, und Sie darüber zu informieren wie Sie Ihre Vereinskasse entlasten können, möchten wir Sie zu unserer Informationsveranstaltung recht herz-lich einladen.

Termin: Donnerstag, 2. April 2020, Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Vereinsheim TSG Esslingen, Neuffenstr. 87, 73734 Esslingen Waldheim

Meldeschluss: 25.03.2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Teilnahme ist kostenlos
Referenten: Kreisjugendring und Württembergische Sportjugend

Stellungnahme der Deutsche Handballbund zum Coronavirus

[mehr Informationen]

2 logo gesundheitskonferenz lkres 15pt 4c

 Eine bewusstlose Person liegt vor Ihnen. Was tun Sie?
Bei einem plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand zählt jede Minute. In Deutschland beginnen nur ca. ein Drittel der Menschen bei Personen mit Herz-Kreislauf-Stillstand mit wiederbelebenden Maßnahmen, bevor der Rettungsdienst eintrifft. Damit sich das im Landkreis Esslingen verändert, wurde die Arbeitsgruppe Laienreanimation gebildet. Sie setzt sich aktuell zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern der Rettungsdienste/ Hilfsorganisationen, der Kliniken im Landkreis Esslingen und der Geschäftsstelle der Kommunalen Gesundheitskonferenz. Das Konzept sieht vor, nach einer kurzen Einführung die Herzdruckmassage an „Herz-Lungen-Wiederbelebungs (HLW)-Puppen“ zu üben. Dadurch wollen wir die Hemmschwelle für diese lebensrettende Maßnahme senken. Ein übersichtlicher Flyer (697,4 KB) mit den wichtigsten Informationen (Prüfen-Rufen-Drücken) wird im Anschluss verteilt.

Logo des Württembergischen Landessportbunds e.V.

Unsere Partner

„Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.